Ferrari 488 GTS Triple-Seven

21-zoll-felgen-ferrari-488-schwarz-spider-tuning

Sauger ade, Turbo olé!
Im Rennen um die höhere Leistung im mittleren Supersportwagensegment setzt Ferrari dem McLaren 675LT den 488 vor die Nase und buhlt um die elitäre Käuferschaft. Mehr Leistung, bessere Beschleunigung – aber was ist mit dem geliebten V8 Sauger-Sound des Vorgängermodells 458 Italia?
Wheelsandmore aus Deutschland hat sich des leistungsstarken Spider-Modells angenommen und verwandelt den zwar starken aber nicht besonders lautstarken 488 GTS in ein perfektes optisch-akustisches Meisterwerk.

Mit der ab sofort erhältlichen Leistungssteigerung Stufe III wird dem 3,9l V8 Bi-Turbo Triebwerk nicht nur leistungstechnisch auf die Sprünge geholfen, auch in puncto Sound gehört vornehme Zurückhaltung nicht mehr zu den Attributen des aerodynamisch durchgestylten Supersportlers aus Maranello. Mittels handgefertigter Auspuffanlage mit fernbedienbaren Abgasklappen und Katalysator Ersatzrohren verwandeln sich, sowohl das Coupe als auch die offene Variante des 488, in einen reinrassigen Sportwagen mit brachialem Sound. Durch Anpassung der Software und unter Verwendung eines F-1 Luftfilters erreichen die Baesweiler Profis stramme 777PS und 895Nm Drehmoment.

Um den Ferrari 488 GTS in einen Wheelsandmore Triple-Seven zu verwandeln, bedarf es nach der Leistungskur noch dem Austausch der Rad- Reifenkombination. Beim ultrakonkav gezeichneten Modell F.I.W.E. in 21 Zoll werden durch die Zentralverschlussoptik auch optisch Rennsport-Gene demonstriert. Im illustrierten Fall finalisierte der Luxustuner das Schmiederad in mattem schwarz und als Eyecatcher mit poliertem Zentralverschluss. Bei dem in 21- und für die Hinterachse sogar in 22 Zoll erhältlichen Modell 6Sporz² wurden die Radsterne ebenfalls in pflegeleichtem mattschwarz und mit polierten Edelstahl-Außenbetten kombiniert. Die maximalen Radgrößen gibt der Tuningprofi vorne mit 9,0×21 und hinten 12,0×21 bzw. 12,0×22 für das Modell 6Sporz² an.

Bei der individuellen Farb- und Oberflächengestaltung setzt Wheelsandmore gerne die Wünsche des Kunden um.
Eine dezente Fahrwerkstieferlegung mittels Federn runden das Paket von Wheelsandmore für den Ferrari 488 GTB und GTS ab.

Noch Fragen? Mehr Infos gibt´s unter:
http://www.wheelsandmore.de


Ferrari 488 GTS Triple Seven by Wheelsandmore

With competition which manufacturer serves the next most powerful car in the mid-supercar segment Ferrari comes also along with the actual 488 GTS and shows McLaren´s 675 LT what´s up with the Italians. With more power and increased acceleration than the 458 the customer should be happy but what´s about the dirty beloved V8 sound?

Thanks to Wheelsandmore from Germany the silence is of the past and they designed a perfect visual-acoustic masterpiece.

From now the performance upgrade stage III lifts the 3,9l V8 engine above the F12 stock power. The elegant restraint with its sound is no longer a theme for the aerodynamically perfectly styled supercar from Maranello. As soon as the driver hits the open button of the exhaust valve control the coupe and also the convertible version of the Ferrari 488 is transformed into a brute sound monster. By adapting the software, with catalyst spare tubes and using a F1 air filter kit the German professionals achieve the massive power of 777hp and 895nm of torque.

Transforming the Ferrari 488 GTS into a Wheelsandmore Triple Seven still requires replacing the stock wheels. Due to the ultra-concave designed centers and with center-lock look-a-like caps the Ferrari 488 gets more racetrack characteristics with the new wheel model F.I.W.E. which was finished colored matte black with a polished centerlock cover. On the other side the tuner provides the classic 6Sporz² wheeldesign, which is available also sizing 22 inch on the rear axle.
In 21 inches the wheels rotate at the front axle sizing 9,0×21 inch with 255/30/21 ultra-high performance tires and on the rear axle in stately 12,0×21 inches with maximum wide 325/25/21 barrels from Michelin. The finish of personal taylored wheels is always according to customer´s options in color and surface.

Need more impressions and information? Visit:
http://www.wheelsandmore.de

Photos: Jordi Miranda