DER TUNER FÜR NUTZFAHRZEUGE

Hartmann Sprinter_4

Unter dem Namen VANSPORTS.DE realisiert die Firma Heinz HARTMANN GmbH in Neuss seit 2003 Tuning für Mercedes-Benz-Nutzfahrzeuge vom Typ Sprinter, Viano, Vito etc. Die seit 1952 bestehende Firma ist von einer kleinen Holzheimer Werkstatt im Laufe der Jahrzehnte zu einer der größten und zudem erfolgreichen Nutzfahrzeugwerkstätten in NRW aufgestiegen. Frei nach dem Motto „Transporter und Vans von Mercedes-Benz haben einfach viel mehr verdient“, hat Thorsten HARTMANN die Tuning-Idee Schritt für Schritt in die Realität umgesetzt.

Zu Beginn einer kleinen HARTMANN-Serie soll zunächst von einem Automatik-Sprinter 316 CDI Kombi mit 3.665 mm Radstand, Hochdach und zwei Klimaanlagen die Rede sein. Das hausintern liebevoll VANSPORTS Camper Sprinter genannte Fahrzeug musste zunächst folgende Exterieur-Umbauten über sich ergehen lassen: Frontschürze, Seitenschweller und Heckschürze hören auf den Namen HARTMANN SP6. Ein Alufelgensatz von VEST in einer matten anthrazitgrauen Metallic-Sonderlackierung steht dem Sprinter perfekt zu Gesicht, zumal Kühlergrill, Türgriffe und Spiegelkappen, aber auch Kennzeichenleiste und Abdeckung der Dachklimaanlage in Wagenfarbe lackiert sind. Eine dezente Streifen-Beklebung in Räderfarbe lockert die Außenansicht auf.

Ein Großteil der Umbauten bei HARTMANN betrifft jedoch das „Innenleben“ des Sprinters. Als Erstes erfolgte die Dach- und Seitenwandentdröhnung mit anschließender Isolierung. Ein Schnierle-Alu-Systemboden zur Aufnahme der Einzelsitze sowie der Camper-Möblierung wurde installiert. Es folgen drei verschiebbare Schnierle-Einzelsitze, wobei der Beifahrersitz über eine Drehkonsole verfügt. Sämtliche Sitzmöbel sind komplett mit schwarz durchgefärbtem Gaucho-Leder und Kontrastnaht mit Waffelmuster bezogen. Dann der Leder- bzw. Alcantara-Bezug der Türblätter und des unteren Armaturenbrettes. Auch der Dachhimmel einschließlich der A- und B-Säule sind mit schwarzer Microfaser bezogen. Anschließend wurden die Seitenwände sowie der Fahrer- und Beifahrerbereich komplett mit schwarzem Porsche-Teppich ausgekleidet. Die Alu-Stripes-Einstiegsleisten an allen Türen glänzen in gebürsteter Edelstahl-Optik. Ebenso die gefrästen Pedalauflagen. Hingegen erscheinen die Zierteile des Armaturenbrettes in schwarz-glänzendem Carbon-Design. Auch das lederne Sportlenkrad mit Abflachung im unteren Bereich passt perfekt ins Ambiente.

Jederzeit herausnehmbar ist der VANSPORTS Camper Möbelsatz. Er besteht aus Seitenschränken inkl. Waschbecken mit je 12 Litern Frisch- und Abwasser, einem keine Gasprobleme verursachenden zweiflammigen Spirituskocher, einer Kompressor-Kühlbox mit 18 Litern Volumen, einem Klapptisch, Seitenwandschränken hinten links und rechts sowie zwei Klappbetten in Längsrichtung über gesamte Fahrzeug-Innenbreite (Länge 1.950 mm). Neben einem 230-V-Außenanschluss, einer zusätzlichen Bordbatterie, einer 12-V-Innenverteilung und der LED-Wohnraumbeleuchtung sind an dieser Stelle nicht alle Kleinigkeiten erwähnt.
Jedenfalls hat der TÜV die Abnahme als Sonder-Kfz „Wohnmobil – Büromöbel“ abgesegnet. Jetzt hilft nur noch einsteigen und losfahren …

Zusätzliche Infos zu diesem perfekt getunten Sprinter direkt bei

Heinz HARTMANN GmbH
Ziegeleistraße 5
41472 Neuss-Holzheim
Telefon 02131/ 880 88-0
Telefax 02131/ 880 88-70
E-Mail thorsten.hartmann@hartmann-tuning.com
Web http://www.hartmann-tuning.com


VANSPORTS.DE IS THE TUNER FOR UTILITY VEHICLES

In 2003, Heinz HARTMANN GmbH in Neuss began to implement tuning under the name VANSPORTS.DE for Mercedes-Benz utility vehicles like Sprinter, Viano, Vito and many more. HARTMANN GmbH was established in 1952 in a small repair shop in Holzheim. Throughout the decades it has become one of the greatest and most successful workshops for utility vehicles in North Rhine-Westphalia. Following the slogan “Transporters and Vans from Mercedes-Benz deserve so much more”, step by step Thorsten HARTMANN converted the tuning-idea into practice.

Beginning with a small HARTMANN-series, a Sprinter 316 CDI Kombi with automatic transmission, 3.665 mm wheelbase, a high roof and two air conditioners was the addressed object. The vehicle – in-house fondly called VANSPORTS Camper Sprinter – had to endure the following HARTMANN SP6 exterior modifications: front spoiler, side sills and rear apron. A set of alloy rims by VEST with a special coating in matte anthracite-gray-metallic suit the Sprinter perfectly – particularly because the radiator grille, door handles, mirror caps and the tag bar as well as the a/c cover on the roof are all coated in the vehicle color. Adhesive stripes in the same color as the wheels breaks up the distinct exterior optic.

The majority of the conversions at HARTMANN, however, concern the interior of the Sprinter. As a first step, the roof and side walls received a so-called anti-drumming product followed by an isolation. A modular aluminum system floor by Schnierle was installed in order to secure the single seats, as well as the other camper furnishings. Also by Schnierle, three movable single seats have been mounted, whereby the driver seat has a swiveling bracket. All seating options are completely upholstered with black Gaucho-leather with contrast seams and waffle pattern. The door panels and the lower dashboard are lined in Alcantara. Also the roof liner – including the A- and B-pillar – are covered in black microfiber. Subsequently, the side panels as well as the driver and passenger area have been lined completely with black Porsche carpet. The aluminum entry strips at all doors and the milled pedal pads shine in a brushed stainless steel surface. On the contrary, the decorative parts of the dashboard appear in a black-glossy carbon design. The leather sport type steering wheel with a flattened bottom is the perfect match for this exquisite ambiance.

The VANSPORTS Camper furniture can be removed at any time. The set consists of side cabinets, including a sink with 12 liter each for fresh water and sewage, a two-flame spirit stove – a feature that will not cause any carbon monoxide problems – a compressor cooling box with 18 l capacity, a folding table, side panel cabinets at the back to the left and right, as well as two folding beds arranged lengthwise across the complete internal width of the vehicle (length 1.950 mm). The Sprinter also inhabits a 230V external connection, an extra vehicle battery, a 12V internal splitter and the LED-living space illumination – just to mention a few minor details. Even the TÜV approved this special recreational vehicle “Camper – Office Furniture”. Now, the only right thing to do is to hop in and hit the road…

Additional information about this perfectly tuned Sprinter direct at

Heinz HARTMANN GmbH
Ziegeleistraße 5
D-41472 Neuss-Holzheim
Fon +49 (0) 2131/ 880 88-0
Fax +49 (0) 02131/ 880 88-70
E-Mail thorsten.hartmann@hartmann-tuning.com
Web http://www.hartmann-tuning.com