DER KAEGE GT3 CLUBSPORT

Kaege Performance Porsche GT3 KW2

Im rheinland-pfälzischen Stetten ist bekanntermaßen die KAEGE GmbH beheimatet. Hier sind automobile Wünsche jeglicher Art in kompetenten Händen. Das Team um den stets engagierten Firmenchef Roger KAEGE hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kundenwünsche, mögen sie auch noch so ausgefallen sein, 1 : 1 umzusetzen und so das Wiederkommen der Kunden zu gewährleisten.

Das Objekt der Begierde ist diesmal ein Porsche 997 GT3 mit 3,6 Litern Hubraum, dem Clubsportpaket und 415 PS (= 305 kW) Leistung. Dem KAEGE-Team ist es gelungen, die Sportversion des Elfers in ein perfektes Tracktool mit außergewöhnlicher Optik und ebensolchem Klang zu verwandeln. Schon die M+M-Schalldämpferanlage, der Fächerkrümmer, die 200-Zellen-Katalysatoren und der geänderte Luftfilter erhöhen die Motorleistung um 8 PS, verringern das Fahrzeuggewicht um 7 kg und verleihen dem Boliden einen außerordentlichen Sound.

Durch den Umbau der Hydraulikpumpe zu einer elektrischen Servopumpe verändert sich die Gewichtsverteilung von hinten nach vorn, verbessert sich das Ansprechverhalten und erhöht sich die Radleistung um weitere 10 PS. Der Einbau eines Einmassenschwungrades inklusive einer Sachs Sportkupplung erleichtert die Schwungmasse sowie das Fahrzeuggewicht um 8 kg, was wiederum zu ca. 5 PS Zusatzleitung führt. Der Umbau der Schaltung auf einen CAE-Shifter verringert den Weg vom Lenkrad zum Schalthebel und verkürzt zusätzlich die Schaltwege. Die installierte Lithium-Ionen-Batterie erspart ebenfalls 12 kg Gewicht. Ferner wurde das Gewicht durch eine RS-Heckscheibe, die Demontage des Navis und diverse Änderungen am Fahrzeug um weitere 20 kg reduziert.

Die betörende Rad-Reifen-Kombination besteht aus extra in Rot beschichteten ATS-Superlight-Felgen in 9×19 bzw. 12×19, bespannt mit Michelin Pilot Cup2-Bereifung mit der Porsche-spezifischen N-Kennung. Woraus sich neben der Reduktion des Gesamtgewichtes um 13,5 kg auch noch die unabdingbare Race-Optik ergibt. Und für die adäquate Straßenlage sorgt ein speziell für KAEGE abgestimmtes, 3-faches KW-Clubsportfahrwerk mit komplett in Uniball gelagerten Querlenkern und Spurstangen. Die bisher genannten Maßnahmen bringen übrigens in der Summe gut 60 kg Gewichtsersparnis und 23 Zusatz-PS (= 17 kW).

Natürlich, wie könnte es anders sein, sorgen die Stettener Profis auch für die entsprechende Optik im Innenraum. So wurden die Leichtbau-Sitze mit einem Retro-Karo-Stoff bezogen, die Mittelkonsole, der Überrollkäfig und diverse Innenraumteile in Wagenfarbe lackiert, das Lenkrad neu bezogen und der Kofferraum gecleant.

Der Clou kommt zum Schluss: Passend zum Fahrzeug liefert die KAEGE-Crew eine identisch zum Sitzbezug angefertigte Reise- und Helmtasche für die Anreise zur Rennstrecke!

KAEGE Automobile GmbH

Im Langgarten 2
67294 Stetten
Telefon: +49 (0)6355 / 3640
Telefax: +49 (0)6355 / 3379
E-Mail: info@kaege.de
Internet: http://www.kaege.de

GT3 CLUBSPORT AS PERFECT TRACKTOOL by KAEGE

In the Rhineland-Palatinate city of Stetten one can find, as generally known, the KAEGE GmbH company. Here, automobile wishes of any kind are in competent hands. The team around the always bubbly Roger KAEGE, head of the company, has made its business to materialize 1 : 1 all kind of customer’s wishes, no matter how outrageous they are, which warrants for that clients will come again and again.

This time, the object of desire was a Porsche 997 GT3 with 3.6 liters of engine capacity, clubsport packet and 415 HP (= 305 kW) of performance. The KAEGE team has succeeded in modifying the sports version of the Porsche eleven into a perfect track tool with extraordinary optics and according to it engine sound. Already the M+M noise reduction system, the racing header, the 200 cells catalysts and the modified air filter increase the engine power by 8 HP, lowering the car weight by 7 kg and grant the bolide an extraordinary sound.

Thanks to the changing of the hydraulic pump by an electric power steering pump, the weight is distributed from rear into front, improving the response characteristics and increasing the performance per wheel by another10 HP. The mounting of a single mass flywheel including Sachs sports clutch lightens flywheel mass and thus also car weight by 8 kg, which renders additional power of about 5 HP. The refitting of the gear shift to CAE shifter shortens the way from steering wheel to shift lever, thus additionally shortening the gear shift operating travel. The installed lithium-ions battery means weight economy by another 12 kg. Furthermore, the car weight has been lowered by another 20 kg by RS rear window, demounting of the navigating unit and divers modifications on the vehicle.

The bewitching wheel-tire-combination consists in 9×19 or 12×19, respectively, extra red coated ATS superlight rims with Michelin Pilot Cup2 tires with Porsche-specific N-label, from which results apart total weight economy by 13.5 kg also the necessary racing optics. Triple KW clubsport running gear with completely uniball bearing mounted and especially for KAEGE trimmed wishbones as well as tie rods warrant for appropriate road holding. By the way, the measures mentioned above allow in sum about 60 kg of weight economies and 23 additional HP (= 17 kW).

Of course, it couldn’t be else, the Stetten professionals provide also for correspondent optics in the interior. Thus, the lightweight seats have been covered by a retro-checkered fabric, the central console, the rollover cage and different interior parts have been painted in car color, the steering wheel was newly covered and the trunk was cleaned.

The highlight at the end: The KAEGE crew adds travel and helmet bag made of identical to the seats cover fabric and matching to the car for the trip to the racing course!

Photos: KAEGE Automobile GmbH

For more information concerning this Porsche GT3 Clubsport please contact directly

KAEGE Automobile GmbH

Im Langgarten 2
D-67294 Stetten
Phone: +49 (0)6355 / 3640
Fax: +49 (0)6355 / 3379
E-mail: info@kaege.de
Internet: http://www.kaege.de