FEDERLEICHTES „PROJECT YELLOW“ von DP MOTORSPORT

Porsche_DP_100

Die Firma dp motorsport im östlich von Köln gelegenen Overath hat sich bekanntlich Design, Tuning und Service für Porsche groß auf die Fahnen geschrieben. Unzählige Umbauten des Teams unter der Federführung von Ekkehard ZIMMERMANN sowie die damit erzielten Erfolge haben im Laufe von mehr als vier Jahrzehnten einen weit über die Wirkungsstätte hinausgehenden Ruf als DIE Porsche-Schmiede schlechthin entstehen lassen.

Hier und jetzt soll von einem Porsche 964 von 1990 die Rede sein, den sich die rheinischen Leichtbauspezialisten von dp motorsport vorgenommen haben. Die Zielsetzung lautete, aus einem serienmäßigen 964 Carrera 2 einen extrem leichten, aber dennoch straßentauglichen Clubsportrenner in der überaus beliebten Turbo-Breite entstehen zu lassen.
Das Fahrzeug wurde auf der Basis einer entlackten Rohkarosse aufgebaut und nur die zwingend notwendigen Komponenten wurden wieder montiert, wobei stets sehr wertige Optik und professionell-präzise Verarbeitung oberstes Gebot waren. Die Karosserie wurde komplett auf WTL-Look mit leichten Kohlefaserteilen durch das dp motorsport-Team umgebaut. Dabei sind die Frontspoilerlippe dp RS, die Fronthaube in Carbon mit Alu-Haubenstütze und der Heckdeckel SC RS in Carbon besonders zu erwähnen. Ferner die Leichtbauverglasung aus Dünn- und Plexiglas. Gehüllt ist das Ganze in „Signalgelb“, die Porsche-Farbe 114.
Ein KW-Clubsport-Gewindefahrwerk mit Fahrwerksbuchsen der Marke SuperPro an der VA sowie einer kompletten Uniball-Lagerung an der HA tun ihren unverzichtbaren Dienst. Und die OZ-Ultraleggera-III-Felgen in 18 Zoll mit Michelin-Cup-II-Bereifung in 225/40-18 bzw. 295/30-18 sind die perfekte Verbindung zwischen Fahrzeug und Straße.
Das Triebwerk mit seinen 3.800 cm³ Hubraum und den daraus resultierenden 329 PS (= 242 kW) Leistung wurde bei dp motorsport komplett revidiert, mit einem M&M-Rennauspuff samt zwei Metall-Katalysatoren, Schrick-3,0 mm-Nockenwellen sowie einer großen 71-mm-Drosselklappe ausgestattet. Das 5-Gang-G50-Getriebe mit Differenzialsperre und Schaltung vom Typ 964 RS ist in Polyurethan gelagert. Die Prüfstandabstimmung fand bei der Kölner Firma VGS-Motorsport statt.

Beim Interieur entschied sich dp motorsport für folgende Highlights“: Pole-Position-Sitze in Carbon von Recaro, OMP-4-Punkt-Hosenträgergurte, ein geschraubter dp-Überrollbügel und ein 350-mm-Sportlenkrad von Momo. Das Leichtbau-Armaturenbrett und die Knieleisten wurden speziell aus Kohlefaser gefertigt.

Es herrscht ein harmonischer Materialmix aus Leder, Alcantara und Carbon. Zu den Extras zählen ein leichtes Frischluftgebläse, eine elektrisch beheizte Windschutzscheibe, eine Motorsportbatterie im Aluminiumkorb sowie ein Leichtbauteppich aus Velours.
Nach der „Formel“ – 25 % Gewicht + 30 % Leistung = 100 % mehr Fahrspaß ist so ein Fahrzeug mit einem Leergewicht von 1.035 kg (ohne Sprit) entstanden! Es ist fast schon überflüssig, zu erwähnen, dass man natürlich alle verbauten Artikel auch einzeln bei dp motorsport käuflich erwerben kann. Zusätzliche Informationen zu diesem gelben 964 dp 3.8 direkt bei

dp motorsport E. Zimmermann GmbH
Am alten Wasserwerk 1
51491 Overath (- Immekeppel)
Telefon 0 22 04 / 7 10 67
Telefax 0 22 04 / 7 10 69
E-Mail info@dp-motorsport.de
Internet: http://www.dp-motorsport.de


“PROJECT YELLOW” EXTREME LIGHT WEIGHT by DP MOTORSPORT

dp motorsport, the renowned Porsche specialists based in Overath, east of Cologne continue to pursue their motto of design, tuning and service for Porsche. DP motorsport, the vision of Ekkehard Zimmermann, along with his team has over the course of more than four decades and countless conversions realised a reputation far beyond its location as the Porsche tuning enterprise par excellence.

There latest project a 1990 Porsche 964, was given a serious diet by the Rhenish lightweight specialists at dp motorsport. The goal was to convert an original 964 Carrera 2 into an extreme light weight, road-ready clubsport racer, whilst incorporating the ever popular turbo-width. Being built-up from a bare shell with just the mandatory components reinstalled – the top priorities for the dp crew where not only the visual appearance but the professional, precise processing of such. The body was completely modified to the WTL-look using light-weight carbon fibre bodywork; the front spoiler dp RS, the front hood with alu-hood support and the trunk lid SC RS are more than worthy of a mention as is the light-weight glazing made of both thin glass and plexiglass.

The entire project was perfected in ‘Signal Yellow’, Porsche colour 114 with a KW clubsport coilover suspension, chassis bushes by SuperPro on the front axle along with a complete Uniball bearing at the rear axle were indispensable. To complement the body and chassis mods dp motorsport has completely revised the 3,800cm3 engine, with such items as a Schrick 3,0mm camshafts as well as large 71mm throttle valves and an M&M sport exhaust system including two metal catalysts resulting in a 329 PS (242kW) output. All this is put through the 5 speed G50 transmission installed with differential lock and 964 RS gear set and to cope with the extra power and lightweight 18-inch Oz Ultraleggera III rims with Michelin Cup II tyres (in 225/40-18(f) & 295/30-18(r)) guaranteeing a perfect link between vehicle and road. In addition to the above, VGS Motorsport in Cologne have implemented a complete dynamometer alignment.

With regard to the interior, dp motorsport opted for the following highlights: Pole-Position-seats in carbon by Recaro, a OMP 4-point-harness-belt, a bolted version of a dp rollover bar and a 350 mm sport type steering wheel by Momo. The light-weight dash-board and the knee rails are custom made in carbon fiber. A harmonious blend of leather, Alcantara and carbon adds to the ambiance. Other extras include a light-weight fresh air fan, an electrically heated windscreen, motor-sport battery in an aluminum housing as well as light-weight carpet made of velour.

All this is in accordance with the “formula” – 25 % weight + 30 % power = 100 % more driving pleasure, a vehicle with an un-laden weight of 1.035 kg (without fuel) has been created.
As you would expect, all of the aforementioned components are available individually from dp motorsport

For additional information regarding this stunning Yellow 964 dp 3.8 contact:

dp motorsport E Zimmermann GmbH
Am alten Wasserwerk 1
D-51491 Overath (- Immekeppel)
Fon +49 (0) 22 04 / 7 10 67
Fax +49 (0) 22 04 / 7 10 69
E-Mail info@dp-motorsport.de
Internet: http://www.dp-motorsport.de

Photos: Jordi Miranda