DER V 63 RS EXPORT

V 63 RS4

Die in Hösbach bei Aschaffenberg beheimatete Firma VÄTH Automobil- und Motorentechnik ist nicht nur DER Spezialist für Mercedes-Tuning, wenn es also um Fahrzeugveredlungen, Leitungssteigerungen, Auspuffanlagen, Fahrwerke, Leichtmetallräder, Carbon-Aerodynamik, Interieur und vieles mehr geht, sondern auch der kompetente Ansprechpartner, um Oldtimern wieder neues Leben einzuhauchen.

Das S-Modell des E 63 AMG 4Matic ist schon beim Verlassen der Produktionsstätte in Affalterbach gewiss kein Kind von Traurigkeit. Doch die Profis bei VÄTH konnten nicht umhin, trotzdem Hand anzulegen, um schließlich einen wahren Donnervogel in die Freiheit zu entlassen.

Dem Basis-Triebwerk des Schwaben mit 585 PS (= 430 kW) wurde ein Tuning-Kit namens V 63 RS Export verpasst. Hierbei wurde eine individuelle Feinabstimmung der Motorelektronik einschließlich der Vmax-Anhebung vorgenommen. Ferner gehören modifizierte VÄTH-Turbolader, das VÄTH-Ölkühlsystem, ein den Abgasgegendruck reduzierendes und somit leistungssteigerndes Downpipe-System sowie eine VÄTH-Endschalldämpfer-Anlage zu dem Kit. Dieses Bündel von gezielten Maßnahmen schlägt einerseits mit 24.740,00 Euro zu Buche, erhöht andererseits aber spürbar die Pulsfrequenz der Interessenten allein schon beim Lesen der Leistungsdaten: den 5.461 cm³ Hubraum werden imposante 750 PS (oder 551 kW) sowie elektronisch begrenzte 1.000 Nm Drehmoment entlockt! Damit soll – bei entsprechender Reifenfreigabe – eine Vmax von 350 km/h möglich sein.

Eine TÜV-Version mit 680 PS (= 500 kW) ist übrigens ebenfalls verfügbar.

Nach einer selbstverständlich optional erhältlichen Tieferlegung um 20 bis 40 mm durch entsprechende Federn mit Gewindeverstellung an der Vorderachse und elektronischer Anpassung der Hinterachse zum Preis von 1.166,20 Euro (zuzüglich 297,50 Euro für Montage inklusive Achsvermessung) ist bei dem Leistungsvolumen spätestens jetzt der richtige Moment, sich Gedanken über eine adäquate Verstärkung der serienmäßigen Keramik-Bremsanlage zu machen. VÄTH empfiehlt einen Satz Rennbremsbeläge und Castrol-SRF-Rennbremsflüssigkeit inklusive Stahlflex-Bremsschläuchen.

Da gekühlter Kraftstoff eine höhere Dichte aufweist, wird sein Wirkungsgrad deutlich gesteigert. Mit der Folge von stark verbesserter Verbrennung, garantiert hervorragenden Abgaswerten, geringerem Kraftstoffverbrauch, niedrigerer Brennraumtemperatur sowie mehr Leistung. Ein Kraftstoffkühler kostet bei VÄTH 1.773,10 Euro zzgl. 416,50 Euro für Montage und Klimaservice.

Allerhöchste Zeit, auf die bedingungslos optimale Verbindung zwischen Auto und Straße einzugehen: die Rad-Reifen-Kombination. Verbaut hat das VÄTH-Team hier dreiteilige Schmiederäder mit Sternen in Titanfarbe. Und zwar an der Vorderachse in 9,0 x 20 Zoll mit 265/30ZR20 (1.542,24 Euro) bzw. an der Hinterachse in 11,0 x 20 Zoll mit 305/25ZR20 (1.832,60 Euro).

Zur Verbesserung der Aerodynamik, für weniger Auftrieb und nicht zuletzt aber auch für eine sportlichere und edlere Optik ist ein Frontspoiler aus hochwertigem Sichtcarbon installiert, für den VÄTH 1.416,10 Euro aufruft. Hinzu kommen noch je 238,00 Euro für Montage und TÜV. Gegen Aufpreis gibt es fürs Heck des E 63 S-Modells einen ebenfalls in Sichtcarbon gearbeiteten Heckdiffusor mit Finnen und Unterboden-Verlängerung für 2.011,10 Euro zzgl. 178,50 Euro Montage.

Die Interieur-Teile Klimablende, Aschenbecherabdeckung vorn, Mittelabdeckung, Controllerblende, Türblenden links und rechts, Lüfterblende links sowie Mittelzierblende sind mit klassisch schwarzem Carbon im Austausch gegen die Originalteile veredelt. Hierfür fallen bei VÄTH 3.927,00 Euro zzgl. 238,00 Euro Montage an. Höchste Präzision in der Verarbeitung und perfekte Passform sind bei Handmade-in-Germany-Produkten oberstes Gebot. Farbiges oder gar mehrfarbiges Carbon zieht Aufpreise nach sich. Das Sportlenkrad in Leder/Leder-Ausführung kostet 1.297,10 Euro, ist auf Wunsch aber auch mit Carbon- oder Edelholzapplikationen erhältlich. Abschließend muss noch die Tachometer-Erweiterung auf 360 km/h (für 1.535,10 Euro plus 119,00 Euro Montage) erwähnt werden.

Einmal mehr ist die Firma VÄTH mit der Präsentation des V 63 RS Export wie immer ihrem weltweit guten Ruf voll und ganz gerecht geworden. Nähere Informationen zu dem hier beschriebenen Donnervogel direkt bei

VÄTH Automobiltechnik GmbH

Aschaffenburger Str. 75
63768 Hösbach
Tel. 0 60 21 / 4 54 74 -0
Fax 0 60 21 / 4 54 74 26
E-Mail info@vaeth.com
Internet www.vaeth.com www.mercedes-motoren.com www.kraftstoffkuehlung.com


V 63 RS EXPORT by VAETH

The located at Hoesbach near Aschaffenberg VAETH car and engine techniques company is not only the best specialist for Mercedes tuning, if the matter concerns car ennobling, power enhancement, exhaust systems, chassis, light alloy rims, carbon aerodynamics, interior or other, but here one can find also competent information to give new life to classic cars.

The E 63 AMG 4Matic S model is not at all “child of sadness” – already when leaving the production place at Affalterbach. But the VAETH professionals, nevertheless, could not do otherwise than to give the finishing touches for a real thunder bird.

The basic engine of the Swabian vehicle with 585 HP (= 430 kW) has been pepped up by tuning kit named V 63 RS Export. This means an individual fine tuning of the engine electronics including Vmax boost. Furthermore, to this kit belong the modified VAETH turbo charger, the VAETH oil chilling system, a downpipe system reducing exhaust counter pressure and increasing, this way, the engine power and a VAETH axle back exhaust. This bundle of well pointed measures costs on the one hand 24,740.00 Euro, but on the other hand sensibly increases the pulse frequency of interested parties only when reading the performance characteristics: Out of 5.461 cm³ cylinder capacity come impressing 750 HP (551 kW) and electronically limited 1,000 Nm of torque! This allows – with corresponding tire approval – Vmax of 350 kmph (220 mph).
By the way – a MOT/certified version with 680 HP (= 500 kW) is also available.

After – of course optional – lowering by 20…40 mm using corresponding springs with coilovers on the front axle and electronic adaption of the rear axle for 1,166.20 Euro (plus 297.50 Euro for mounting including axle alignment) and considering the output volume, the time has come at least now to think about a suitable reinforcement of the serial ceramics braking system. VAETH suggest to take a set of racing braking pads and Castrol SRF racing brake fluid including flexible steel brake tubes.

Since chilled fuel is of higher density, its efficiency is being sensibly higher. The consequence of the considerably improved combustion are excellent exhaust values, less fuel consumption, lower combustion chamber temperature and more of power in the end. VAETH offers a fuel chiller for 1,773.10 Euro plus 416.50 Euro for mounting and air condition service.

It is now high time to talk about the absolutely optimal junction between car and road: the wheel-tire-combination. The VAETH team has installed three part forged rims with tinted in titan stars, in 9.0 x 20 in. on the front axle with tires 265/30ZR20 (1,542.24 Euro) and in 11.0 x 20 in. on the rear axle with tires 305/25ZR20 (1,832.60 Euro).

In order to improve aerodynamics, for lowering the lift and last not least for a more sportive and noble outfint a front spoiler made of high quality sight carbon has been installed, for which VAETH demands 1,416.10 Euro. To be added still another 238.00 Euro for mounting and MOT-certificate, each. Against upcharge, VAETH offers a rear diffusor for the E 63 S model tail end, also made of sight carbon, with fins and underbody extension for 2,011.10 Euro plus 178.50 Euro for mounting.

The interior parts, such as air conditioner frame, ashtray cover in front, central cover panel, controller frame, door frames left and right, fan frame left and central decoration cover panel are ennobled in classic black carbon in exchange against the original parts. For this VAETH demands 3,927.00 Euro plus 238.00 Euro for mounting. Highest precision in manufacturing and perfect fit are prime principle in case of handmade in Germany products. Colored oder even multicolor carbon imply extra charge. The sports steering wheel in leather/leather costs 1,297.10 Euro, on demand available also with carbon or fine wood applications. At the end we should talk about the speedometer extension up to 360 kmph/220 mph (for 1,535.10 Euro plus 119.00 Euro for mounting).

With the presentation of the V 63 RS Export, VAETH has once more completely approved its worldwide image. For more information concerning the described “thunder bird” please contact directly

VAETH Automobiltechnik GmbH

Aschaffenburger Str. 75
D-63768 Hoesbach
Tel. +49 60 21 / 4 54 74 -0
Fax +49 60 21 / 4 54 74 26
E-Mail info@vaeth.com
Internet www.vaeth.com www.mercedes-motoren.com www.kraftstoffkuehlung.com

Photos: VAETH Automobiltechnik GmbH