Daniel Abt startet mit starken Partnern in neue GP2-Saison

140207_Daniel_Abt_GP2_05

Es sind aufregende Tage für Daniel Abt.

• Design des 620 PS starken GP2-Rennautos steht fest
• Deutsche Post/DHL Paket und PlayStation unterstützen Youngster
• Daniel Abt: „Bin stolz, solche Partner an meiner Seite zu haben“

Es sind aufregende Tage für Daniel Abt: Erst verkündete sein neues Team Hilmer Motorsport eine Kooperation mit dem Formel-1-Rennstall Sahara Force India, jetzt präsentiert der 21 Jahre alte Deutsche das neue Design seines 2014er-Rennautos. In seiner zweiten GP2-Saison kann Abt erneut auf zahlreiche starke Partner an seiner Seite zählen.

„Einfach nur geil.“ Daniel Abts Meinung über den Look des 620 PS starken Rennautos ist ebenso knapp wie deutlich. Neben dem Grunddesign, das sich an die Farben des Formel-1-Teams anlehnt, dominiert an den Flügeln und an der Finne das Gelb des Partners DHL Paket. PlayStation wirbt mit seinem Logo an den beiden Seitenkästen. „Ich bin wahnsinnig stolz darauf, diese großen Partner an meiner Seite zu haben“, sagt Daniel Abt. „Ich weiß, dass das in der heutigen Zeit und besonders nach einer nicht besonders erfolgreichen Saison alles andere als selbstverständlich ist – umso dankbarer bin ich allen Sponsoren.“

Auto Bild motorsport, H&R, Maha, Red Bull, Remus, Sonax, Sport Bild und ABT Sportsline sind die weiteren Partner, die sich auf dem Auto mit einem Logo präsentieren. „An Motivation fehlt es mir zwar eh nicht“, sagt Abt, der sich zurzeit mit Fitnesstraining auf die Saison vorbereitet. „Aber natürlich ist die Unterstützung der Partner und auch der Fans, die mich zum Beispiel auf Facebook und Twitter begleiten, ein zusätzlicher Ansporn, dieses Jahr wieder vorn mitzufahren.“

2014 ist die zweite Saison für Daniel Abt in der GP2-Serie, nachdem er zuvor die Vizemeisterschaft in der GP3 geholt hatte. In diesem Jahr startet er für das bayerische Team von Hilmer Motorsport, für das er bereits 2013 erste Testfahrten erfolgreich absolviert hat. Seine erste Ausfahrt erlebt das neue Auto vom 11. bis 14. März bei Tests in Abu Dhabi. Der Saisonauftakt steigt vom 4. bis 6. April in Bahrain.