CC-ZERO: BRANDNEUES FELGEN-HIGHLIGHT

Schmidt_cc_zero_12

Die scheinbar unerschöpfliche Vielfalt an ein- bis dreiteiligen Rädern aus der Feder der Firma SCHMIDT Felgen in Bad Segeberg hat wieder einmal Zuwachs bekommen. Unter der Bezeichnung CC-Zero haben die Nordlichter die bekannte Vielspeichen-Technik mit einem ebenso kräftigen wie massiven Design vereint und damit quasi einen Klassiker neu aufgelegt, denn die „Verwandtschaft“ zur CC-Line Felge ist unverkennbar.

Die einteilige extrem concave CC-Zero, mit sportlich sichtbaren Radschrauben, hat in der Tat etwas Hypnotisches. Anfänglich in der Abmessung 8,5×19 erhältlich, gibt es die CC-Zero in den Einpresstiefen von 20 bis 45 ausschließlich als 5-Loch Felge. (Weitere Größen sind geplant).
SCHMIDT Felgen liefert die CC-Zero in 2 Ausführungen: 8,5Jx19H2 ET45 112-5 ET45 in TitanMatt und in 8,5Jx19H2 in allen gängigen Lochkreisen (100-5 bis 120-5), Einpresstiefen 20-45 grundiert.
Der Clou: Der versierte Tuner kann dem Kunden die CC-Zero in Finish & Stripes individualisierbar liefern. Somit ist der Phantasie keine Grenzen gesetzt und Ausführungen wie beispielsweise BlackGloss, SatinBlack, CandyRed, KawasakiGreen, HighGloss Silber oder optionale WheelStripes sind denkbar. Natürlich ist auch das Folieren einzelner Speichen als Alleinstellungsmerkmal möglich.
Das Team in Bad Segeberg hat sich – einmal mehr – voll „ins Zeug gelegt“.

Zur Demonstration hat die Crew von SCHMIDT Felgen einen Satz der Highlight-Felge CC-Zero auf ein Golf-VI-Cabrio montiert. Das Fahrzeug verfügt ferner über ein Lowtec Gewindefahrwerk HiLOW 3 Megalow und eine gekürzte Antriebswelle von Werk2. Der Umbau auf die originale R-Front, breite Kotflügel an der VA von SRS-TEC, Rieger Seitenschweller und der Heckflügel vom Golf-VI-R-Cabrio setzen grandiose Akzente. Da wäre noch der R-Heckansatz mit mittigem Auspuff und schwarzen 100er Endrohren. Die Vollfolierung in Nardo-Grau und die Scheibentönungen wurden von LübeckInk aufgebracht. Das Design stammt von Showtime-Design Carwrapping aus Gera.
Bi-Xenon mit Kurvenlicht und GTI-Rückleuchten sind die i-Punkte schlechthin. In Kombination mit der neuen CC-Zero-Felge ein visueller Genuss!

Zusätzliche Informationen zu der neuen CC-Zero bzw. dem Fahrzeug direkt bei

Volker Schmidt GmbH
Efeustraße 19
23795 Bad Segeberg
Telefon: 04551 / 9 64 50
Telefax: 04551 / 9 29 27
E-Mail: info@felge.de
Internet: http://www.felge.de


CC-ZERO: BRAND NEW RIM HIGHLIGHT by SCHMIDT

The seemingly unlimited diversity of one- to three-piece rims by SCHMIDT Felgen in Bad Segeberg has gained another addition. The team in North Germany united the well-known multi-spoke technique with a strong and massive design under the designation CC-Zero. Literally, they created a new version of a genuine classic because the “relation” with the CC-line rim is undeniable.

Indeed, there is something hypnotic about the one-piece, extreme concave CC-Zero with visible sporty wheel bolts. The rim is available in 8,5×19 with an offset from 20 to 45 and only as 5-hole rim. (More dimensions are being planned). SCHMIDT Felgen delivers the CC-Zero in two versions: 8,5Jx19H2 offset 45 112-5 offset 45 in TitanMatte and in 8,5Jx19H2 with any common hole circle (100-5 up to 120-5), offset 20-45 primed. The highlight: a savvy tuner will be able to deliver the CC-Zero to the client in individual Finish & Stripes design. That means there are no limits to anyone’s imagination.
Exceptional styles like BlackGloss, SatinBlack, CandyRed, KawasakiGreen, HighGloss Silber or optional WheelStripes are achievable. Of course, the vinyl wrapping of single spokes as a unique selling point is possible as well. Once again, the experts in Bad Segeberg worked very hard to implement another high-end project.

For demonstration purposes, the crew of SCHMIDT Felgen mounted a set of the Highlight-rim CC-Zero on a Golf-VI-Convertible. The vehicle also has a Lowtec coilover suspension system HiLOW 3 Megalow and a shortened drive shaft by Werk2. The conversion to the original R-front, wider fenders at the front axle by SRS-TEC, Rieger side sills and the rear wing from the Golf-VI-R-Convertible result in spectacular accents. The R-rear apron with centered exhaust system and black 100 mm tail pipes are pure eye candy. The full vinyl wrap in Nardo-Grey and the window tinting have been installed by LübeckInk. The design was created by Showtime-Design Carwrapping in Gera. Bi-Xenon with bending light and GTI-taillights are truly the icing on the cake and in combination with the new CC-Zero rim truly a visual delight!

Additional information about the latest CC-Zero and the vehicle direct at

Volker Schmidt GmbH
Efeustraße 19
D-23795 Bad Segeberg
Fon: +49 (0) 45 51 / 9 64 50
Fax: +49 (0) 45 51 / 9 29 27
E-Mail: info@felge.de
Internet: http://www.felge.de 

 

Photos: Jordi Miranda