BMW 318ci E46 mit S65 V8 Triebwerk

b28d7754e3

BMW 318ci E46 mit S65 V8 Triebwerk vom „BMWego“ Racing Team gewinnt 1. Platz beim Lauf zur D1 Sport Drift Championship im litauischen Alytus

Das litauische Rennteam „BMWego“ um Andrius Vasiliauskas setzt im Rahmen der D1 Sport Drift Championship einen BMW 318ci E46 mit V8 S65 Triebwerk aus dem BMW M3 E9X und einem G-POWER SK II Kompressorsystem ein und konnte sich solchermaßen gerüstet gegen 27 Teilnehmer beim Rennen im litauischen Alytus durchsetzen. Damit konnte Vasiliauskas bereits das 2. Rennen in diesem Jahr für sich entscheiden und ist damit auf dem besten Weg die Serie wieder, wie bereits in den Jahren 2012 und 2013, als „King of Drift“ zu gewinnen.

Dabei setzt das „BMWego“ Team auf das gleich Erfolgsrezept wie das im „Spezial-Tourenwagen-Trophy H&R Cup“ startenden GETRAG Racing Team um Teamchef Michael Bäder: Die leichte Karosserie vom BMW 3er E46 kombiniert mit dem potenten hochdrehzahl Triebwerk aus dem BMW M3 V8 E9X, gekrönt von einem G-POWER M3 V8 Kompressorsystem.

Ausschlaggebend ist dabei aber nicht nur die reine Leistungssteigerung an sich– wie sprechen hier immerhin von einer Leistungssteigerung von 420 PS auf ca. 600 PS – es ist auch die Art und Weise wie diese Leistungssteigerung zu Stande kommt, die das G-POWER Kompressorsystem unter Drift-Teams zur ersten Wahl macht.

Denn gerade im Drift Sport, dieser jungen und spektakulären Sportart die der Faszination am instabilen Fahrzustand frönt, sind G-POWER Kompressorsysteme besonders beliebt. So setzt auch das Rennteam der „sport auto“ bereits seit Jahren ein G-POWER Kompressorsystem ein und ist damit äußerst erfolgreich.

Aber was macht die G-POWER Kompressorsystem gerade für den Drift Sport so attraktiv? Da ist zum einen der durch das G-POWER Kompressorsystem generierte unmittelbare Response, der dem Fahrer ein präzises und verzögerungsfreies Ansprechverhalten des Motors gewährleistet und so den Rennfahrern den Tanz auf dem schmalen Grad zwischen perfektem Drift und spektakulärem Dreher ermöglicht. Darüber hinaus ist es die überragende Zuverlässigkeit der von G-POWER produzierten Kompressorsystem, sowie die uneingeschränkte Standfestigkeit der aufgeladenen Motoren, die diese Kombination zum Erfolgsgarnt macht.

Natürlich ist das Engagement seitens G-POWER im Drift-Sport kein Selbstzweck, sondern Teil der Produkterprobung. Schließlich gibt ein Drift-Rennen ein gnadenloseres Feedback über die Qualitäten der von G-POWER konstruierten Kompressorsystem ab. Kein Wunder, denn praktisch das gesamte Drift-Rennen wird mit Vollgas und im Bereich der Höchstdrehzahl gefahren.

Im Endeffekt profitieren aber Sie als Kunde von der Materialschlacht im Drift-Sport, denn ein Kompressorsystem, welches diese Torturen übersteht ist auch für den alltäglichen Einsatz in Ihrem BMW bestens gerüstet. Sehen Sie selbst: HIER