BISSIGER MINI VON KRUMM-PERFORMANCE MIT 300 PS

DSC07212

Seit über 10 Jahren optimiert die Firma Krumm-Performance im südlich von Köln gelegenen Brühl die sog. New- MINIs in allen Bereichen und hat sich mit langjährigem Motorsport- und Tuning-Know-How als feste Größe in der MINI-Szene etabliert. Neben den zwei Hauptkompetenzen Leistungssteigerung und Fahrwerkstechnik erlangten die Rheinländer durch die konsequente Umrüstung etlicher R53-Motoren mittels der „Powered-by-Krumm“-Pakete einen besonderen Bekanntheitsgrat. Nach intensiver Optimierungsarbeit und umfangreichen Standfestigkeitstests auf Rennstrecken verfügt das Team auch über ein Performance-Paket für die R56er Baureihe.

An dieser Stelle soll die Rede von einem MINI John Cooper Works (JCW) sein, der mit einem Krumm-Performance-Stage III-Kit zum Preis von 4.999,00 Euro inklusive Einbau leistungstechnisch auf 300 PS (= 213 kW) und 400 Nm maximales Drehmoment katapultiert wird. Folgende Bestandteile beinhaltet der vorgenannte Kit: – Hybrid Turbo (Verdichterseite spaltoptimiert und vergrößert, größere Turbine, CNC-bearbeitetes Endgehäuse, Highspeed-Präzisions-Feinwuchtung und verstärkter Motorsport-Lagersatz), – diverse Hitzeschutzbleche, – Akrapovic Downpipe mit 100-Zellen-Metallkat inkl. Schellen und Dichtungen (wahlweise auch mit HJS-200-Zellen-Kat mit E-Prüfzeichen), – Renn-Ladeluftkühler mit E-Prüfzeichen, – Pipercross-Luftfilterelement (ungeölt!) aus dem Rennsport mit deutlich erhöhtem Luftdurchlass, – sogar die Zündkerzen verfügen über einen auf die Leistungssteigerung angepasstem Wärmewert und Air Gap, – ganz besonders ist die Verwendung der neuesten Generation der Softwareoptimierung (keineswegs selbstverständlich).

Die meisten Tuner ändern nämlich ausschließlich den Datenbereich zur Leistungsoptimierung. Die ist mitunter auch der Grund, warum Mitbewerber beim N18-Motor das Steuergerät öffnen müssen. Bei Krumm-Performance ist dies nicht der Fall. Jegliche Softwareoptimierung wird per OBD durchgeführt und „auf der Straße“ feinjustiert. Dies macht den Unterschied zwischen den Möglichkeiten aus, ausschließlich Daten in einer Tabelle ändern zu können oder aber, wie es den Brühler Profis möglich ist, die ganze Tabelle zu ändern. Somit werden gleich viele Verbesserungen mit einprogrammiert, wie: – Lineares Gaspedal. (Die Serienprogrammierung gibt meist bei 30 % Pedalweg schon 60 % Gas, bei 90 % à 100 % usw. Mit „Sportknopf“ sieht es noch dramatischer aus. Durch das lineare Gaspedal ist die Dosierung im Kurvenausgang deutlich einfacher, der Wheelspin im 1. und 2. Gang kann wesentlich besser kontrolliert werden.) – Senkung der Wassertemperatur. (Ein Serien-MINI fährt zur Erreichung der angegebenen Emissionswerte mit 104° C Wassertemperatur im Teillastbereich. Krumm-Performance reduziert diesen Wert deutlich, was natürlich eine thermische Entlastung des Motors bedeutet. Die Öltemperatur wird durch diesen Eingriff ebenfalls reduziert! Bei der Programmierung wird Wert auf maximale Fahrbarkeit, Haltbarkeit und optimale Performance über das gesamte Drehzahlband gelegt. Nur das Erreichen von Spitzenwerten ist für die Crew in Brühl daher nicht das Top-Thema.

Zusätzlich zu Stage III sind am Motor des MINIs verbaut: – diverse Ladeluftschläuche ohne Resonatoren, – Custom-Auspuff und – Custom Intake.

Das Getriebe ist mit einem Drexler-Sperrdifferential mit Krumm-Performance Setup (für 2.150,00 Euro zzgl. Einbau) ausgerüstet. Die Sachs-Rennkupplung mit Sinterbelag und Einmassenschwungrad kostet 1.620,00 Euro zzgl. Einbau.

Für die Krumm-Performance-Rennbremse powered by AP-Racing werden 3.300,00 Euro zzgl. Einbau fällig. Sie verfügt über AP-4-Kolben-Sättel (je nur 2,6 kg!), 330×32 mm schwimmend gelagerte Scheiben mit optimiert-scharfer Belüftung, PFC 01-Bremsbeläge sowie Stahlflexleitungen. Halter und Töpfe sind passend angefertigt. Das Ganze ist eintragungsfähig.

Bezüglich des Fahrwerks wurde dem KW-Clubsport-2-Way ein Krumm-Performance Nordschleifen-Setup für 2.550,00 Euro inkl. Einbau, Setup, Vermessung, TÜV und Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum verpasst. Auf die ATS-GTR Felgen in 8×17 Zoll wurde Dunlop Direzza 03G-Bereifung der Dimension 215/45 R17 aufgezogen. Ferner bedürfen noch die Challenge-Frontlippe, der Heckdiffusor (600,00 Euro) und die Spezial-Folierung von Camshaft Wrapping der besonderen Erwähnung. Im Interieur sind neben den Recaro SPG XL ein CAE-Ultra Shifter, ein OMP Ultraleggero Lenkrad, Schroth Profi 3FE 6-Punkt-Gurte sowie ein Wiechers Clubsport Bügel installiert.

„Ein leistungsstarkes Auto allein führt nicht zum Erfolg. Um richtig schnell zu sein, muss das Gesamtpaket stimmen!“ So jedenfalls lautet das Motto von Krumm-Performance, untrennbar verbunden mit dem Versprechen einer wirklich eingehenden Beratung. Einen tiefen Einblick in deren alltägliche Arbeit und viele weitere Informationen erhält man auch auf der Facebook-Seite www.facebook.com/pages/MINI-…36548696372538.

Nähere Informationen über diesen spektakulären MINI direkt bei

Krumm-Performance

Motorsport & Parts
Hamburger Str. 15
50321 Brühl
Telefon: 0170/9200098
E-Mail: info@krumm-performance.de
Web: http://www.krumm-performance.de


MINI by KRUMM-PERFORMANCE with 300 HP

Since more than 10 years the Krumm-Performance company at Bruehl, south of Cologne, Germany, is occupied with the optimization of so called New-MINIs in all directions and established itself thanks to many years of experience in fields of motorsports and car tuning as respected partner in the MINI-scene. Besides the two main competences performance uprating and chassis engineering, the Rhinelanders became famous because of the systematic refitting of several R53 engines by means of tuning packets „Powered-by-Krumm“. After intense optimization works and extensive stableness tests on racing courses, the team offers also performance-packets for R56 series.

At this point let us speak about a MINI John Cooper Works (JCW), catapulted by Krumm-Performance Stage III kit for 4,999.00 Euro including mounting up to 300 HP (= 213 kW) of performance with 400 Nm of max torque. The mentioned kit contains the following components: – Hybrid Turbo (compressor gap optimized and enlarged, bigger turbine, CNC finished termination assemblies, high-speed precision balanced and reinforced motorsports bearings set), – diverse heat protection shields, – Akrapovic downpipe with 100 cells metal cat incl. clamps and seals (optionally also with HJS 200 cells cat with E-certification mark), – racing intercooler with E-certification mark, – Pipercross air filter element (not oiled!) coming from racing sports, with obviously boosted up air passage, – even the spark plugs have heat value and air gap adapted to the performance uprating, – something very special is the software optimization of the most recent generation (not even a matter of course).

Most tuning specialists change only data area for performance optimization. Sometimes, this is even the reason why competing firms have to open the control unit of the N18 engine. That is not so in case of Krumm-Performance. Any software optimization is made by OBD and fine tuning is made „on the road“. That makes the fine difference between the possibilities – to change only the data in a table or, as it is possible for the professionals from Bruehl, to change the whole table. Thus, a lot of enhancements can be programmed, like: – Linear gas pedal. (the serial programming gives mostly 60 % of acceleration at 30 % of pedal path, 100 % at 90 % etc. With „sports knob“ it looks still more dramatic. In case of a linear gas pedal gas dosing is much more simple at the end of bend, and the wheel spin in 1st and 2nd gear can be much better controlled) – Lowering of coolant temperature. (the serial MINI needs 104°C [219°F] of coolant temperature in partial load to reach the indicated for emission values. Krumm-Performance reduces this value sensibly, which means of course a thermal discharge of the engine. Thanks to these modifications, the oil temperature is likewise being reduced! When programming, this value is spread over the whole rpm range, pointed towards maximal driving capacity, longevity and optimal performance. Only to reach peak values – that is not the top theme for the Bruehl crew.
In addition to Stage III the MINI engine contains: – diverse intercooler air tubes without resonators, – a custom exhaust system and – custom intake.

The gear box is equipped by Drexler LSD with Krumm-Performance setup (for 2,150.00 Euro plus mounting). The Sachs racing clutch with sinter pads and single mass flywheel is available for 1.620,00 Euro + mounting.

The powered by AP-Racing Krumm-Performance racing brake system demands another 3,300.00 Euro + mounting. It has AP 4-piston calipers (only2.6 kg each!), 330×32 mm floating wave brake discs with optimized sharp airing, PFC 01 brake pads and steel flex tubes. Brackets and pots are custom made. The masterpiece can be MOT-certified.

Concerning the driving part, the KW-Clubsport-2-Way has got a Krumm-Performance Northloop setup for 2,550.00 Euro + mounting, setup, measuring, MOT and Powerflex bushings all around. The ATS-GTR rims in 8×17 inches have been equipped by Dunlop Direzza 03G tires in 215/45 R17. Furthermore, there are to be mentioned the Challenge front lip, the rear diffusor (600.00 Euro) and the special wrapping by Camshaft Wrapping. Besides Recaro SPG XL, in the interior are installed a CAE-Ultra shifter, OMP Ultraleggero steering wheel, Schroth Profi 3FE 6-point belts and Wiechers Clubsport rollover bar.

„Solely performance does not make a car successful. To reach really high speed, the whole packet must be inherently consistent!“ So this is in any way the motto of Krumm-Performance, inextricably linked with the promise of a really good consulting. One can get deep impressions of the everyday work and much more useful information about the company on its Facebook page www.facebook.com/pages/MINI-…36548696372538.

Photos: Krumm-Performance

For more information concerning this not ordinary MINI please contact directly

Krumm-Performance

Motorsport & Parts
Hamburger Str. 15
D-50321 Bruehl
Phone: +49 170 9200098
E-mail: info@krumm-performance.de
Web: http://www.krumm-performance.de